ELCE
Logistik mit Pferdeverstand  

Quarantäne


Seit Anfang 2020 bieten wir Quarantäne-Plätze für den Export  von Pferden an.

Auf dem neuen Firmengelände, welches ca. 300 Meter von den Hauptsitz entfernt liegt, stehen 20 feste Quarantäne-Boxen zu Verfügung.

Dieser 20x25 Meter großer Quarantäne-Stall verfügt über einen zusätzlichen Waschplatz u. Solarium, 20x40m Reitplatz, Paddock´s und Führanlage. 

Buchung und Stornierung Quarantänen

Buchungen sollten mindestens 10 Werktage vor Anlieferung mit den vollständigen Daten und Handelswert des jeweiligen

Pferdes inklusive der Flugdaten und eventuelle Transportdaten bezüglich der Abholung oder Anlieferung bei ELQC

schriftlich eingegangen sein, um dann bestätigt zu werden.

Eine Stornierung der gesamten Quarantäne ist bis 5 Werktage vor geplanter Anlieferung der Pferde kostenfrei. Danach

werden dem Auftraggeber 40% der Gesamtkosten in Rechnung gestellt.

In besonderen Fällen kann von den Storno-Gebühren abgewichen werden. Hierüber entscheidet die Geschäftsleitung von

ELQC in Absprache mit dem Auftraggeber/Eigentümer des betreffenden Pferdes


Obhut der Pferde

Während der Quarantäne oder Lay-over verbleiben die Pferde in Boxen mit Späne-Einstreu. Gegen Aufpreis, im Rahmen

der Beschaffung und Entsorgung, ist auf Wunsch auch Stroh oder anderer Einstreu möglich. Dies bitte vorab bei der

Anmeldung angeben.

Sollten für ein Pferd, aus welchen Gründen auch immer, Abweichung der allgemein üblichen Fütterung, Haltung oder

täglichen Bewegungsbedarf nötig sein, dann ist die mit der Anmeldung deutlich anzugeben!

Während des gesamten Zeitraum, in dem sich die in Auftrag gegebenen Pferde in unserer Obhut befinden, dient die

tägliche Fütterung, Haltung und Bewegung ausschließlich dem Wohlbefinden und sicherem Aufenthalt des Pferdes im

Rahmen der Obhutspflicht und nicht der Erhaltung oder Förderung des Leistungsniveaus des Pferdes, in dem es sich zum

Zeitpunkt der Anlieferung befand.

Möglichkeiten das Trainingsniveau des Pferdes zu erhalten, können nach Absprache angeboten werden.


Haftung im Schadensfall

Jedes Pferd, das in Auftrag gegeben wird an:

ELQC-Equi Logistic Quarantäne Center

ELCE-Equi Logistic Center Europe

ELCE-SL Equi Logistic Center Espana S.L.

oder deren beauftragten Partner-, Charter- und/oder Subunternehmen reist und verbleibt auf Risiko und Haftung des

gesetzlichen Eigentümer in jeglicher Form und zu Allerzeit. Auftraggeber und/oder Vermittler sind verpflichtet, in Form der

Selbsthaftung, dies dem Eigentümer des Pferdes vor der Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen mitzuteilen.

Nur im Falle, dass gegen eines der obengenannten Unternehmen ein Urteil der groben Fahrlässigkeit im vollem Umfang

rechtskräftig ausgesprochen wird, das nicht durch Beteiligung oder Schuld Dritter herbei oder teilweise herbeigeführt

wurde und das zu einer Verletzung oder Tod des Pferdes führte, haftet das betreffende Unternehmen mit seiner

gesetzlichen Haftpflichtversicherung im Rahmen der gesetzlichen Transport-, Logistik- und Obhutspflicht der EU-Transportgesetzgebung.

Wir haften nicht für Schäden an oder für verlorengegangenes Equipment.



 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos